Services

Die Serviceangebote des FID-Musikwissenschaft

musiconn ist die neue Marke des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes „Fachinformationsdienst Musikwissenschaft“. Sie ist ein zentrales Informationsportal für Musik und Musikwissenschaft und bietet Ihnen einen weitreichenden und schnellen Zugang zu wissenschaftlicher Recherche sowie zu einem reichhaltigen Angebot an Fachinformationen und Internetressourcen.

Erwerbungen durch den FID - welche Medien werden berücksichtigt?

Die Erwerbung im Rahmen des FID Musikwissenschaft orientiert sich am Spitzenbedarf der Musikforschung. Dies umfasst den konventionellen Bereich der Printmedien mit der Versorgung durch Monographien, Notendrucken und Zeitschriften sowie die Lizenzierung und Bereitstellung digitaler Angebote und E-Medien.

FID-Lizenzen

Im Rahmen des Fachinformationsdienstes Musikwissenschaft werden fachrelevante elektronischer Ressourcen lizenziert und bereitgestellt.

Nutzerkreises der FID-Lizenzen

Zum Nutzerkreis der FID-Lizenzen im FID Musikwissenschaft gehören alle persönlichen Mitglieder der Gesellschaft für Musikforschung (GfM) sowie der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH). Einzelpersonen ohne Anbindung an die GfM oder GMTH können sich unter der Angabe eines Forschungsinteresses über die Bayerische Staatsbibliothek registrieren. Grundsätzlich wird für alle Anmeldungen ein Wohnsitz in Deutschland vorausgesetzt. Vor der erstmaligen Nutzung der FID-Lizenzen müssen Sie sich auf der Webseite des Kompetenzzentrums für Lizenzierung registrieren.

Projekte an der BSB München

  • Weiterentwicklung des Fachportals musiconn.de
  • Webarchivierung von Internetressourcen mit musikwissenschaftlicher Relevanz durch das Langzeitarchivierungssystem Rosetta
  • Weiterentwicklung des RISM-OPAC
  • Ausbau der digitalen Angebote der RIdIM Arbeitsstelle Deutschland
  • Optical Music Recognition (OMR) zur automatisierten Notentexterkennung bei Musikdrucken musiconn.scoresearch

Projekte an der SLUB Dresden

  • Bereitstellung eines zentralen Dokumentenservers musiconn.publish für musikwissenschaftlich relevante Inhalte und Erweiterung des Angebots an open access bereitgestellter fachspezifischer Literatur
  • Ausbau der RISM-Datenbank und des RISM-OPAC als zentrales Nachweisinstrument für Musikdrucke des 16.–18. Jahrhunderts
  • Aufbau eines zentralen Rechercheinstruments musiconn.performance für Music Performance Ephemera (Programme, Konzertankündigungen, Rezensionen etc.)

Bildnachweise

FID Serviceangebote © panthermedia.net / mrsiraphol FID Medien © panthermedia.net / Ronalds Stikans FID Lizenzen © panthermedia.net / ouh_desire BSB München © BSB / H.-R. Schulz SLUB Dresden © SLUB Dresden / Henrik Ahlers